Kirsten Biskup

Kommunikation & Beratung

Porträt von Kirsten Biskup
Organisationsentwicklung – Beratung – Coaching – Lehrsupervision – Weiterbildung

»Was sagen Sie nachdem Sie ›Guten Tag‹ gesagt haben?« — Eric Berne

Eine Frage, die so leicht daherkommt und doch ganz tiefgründig beantwortet werden kann.

Warum verhalten sich Menschen so, wie sie sich verhalten? Warum finden sich Menschen wiederholt in ähnlichen Situationen wieder? Weshalb reden wir eigentlich ständig aneinander vorbei? Warum gibt es in unserem Team häufig wiederkehrende Konflikte? Wie kann ich als Führungskraft meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützen ein gutes Team zu werden?

Haben Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt? Wenn Sie auf diese Fragen Antworten finden möchten, dann sind Sie bei mir genau richtig.

Titelbild Über mich

Über mich

Als Transaktionsanalytikerin berate ich Menschen und Teams aus unterschiedlichen beruflichen Rollen heraus. Mal finden Sie mich in der Rolle als Organisationsberaterin, als Team-Supervisorin, als Coach, als Mediatorin, als Teamentwicklerin, als Lehrsupervisorin oder als Erwachsenenbildnerin wieder. Egal, in welcher Rolle ich mich befinde, ich begegne Ihnen auf Augenhöhe.

In meiner Arbeit folge ich diesem Gedanken: Jeder Mensch kann sein Entwicklungspotenzial finden und entfalten, wenn er es will. Manchmal fehlt es an Gelegenheiten oder an Mut, sich mit dem eigenen Verhalten und dem von anderen auseinanderzusetzen. Ich biete Ihnen diese Gelegenheit in einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen, in dem Sie sich mit Ihren persönlichen und beruflichen Anliegen konstruktiv auseinandersetzen können.

Kunden sagen über mich, dass sie meine positive Grundhaltung, meine Klarheit, meine Struktur, meine Kreativität, meinen Blick für das Ganze, meinen Humor und meinen wertschätzenden und vertrauensvollen Umgang an mir schätzen.

Ich sage über mich, dass es mir wichtig ist, eine vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Beziehung zu meinen Kunden aufzubauen und diese gerne professionell mit Spaß, Leichtigkeit und Freude bei ihren Entwicklungsprozessen begleite.

Meine beruflichen Erfahrungen habe ich bisher in Organisationen wie Forschungsinstituten, Weiterbildungsinstituten, Kindertageseinrichtungen und Schulen, als auch in der Zusammenarbeit mit Führungskräften aus pädagogischen Organisationen und unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft gesammelt. Meine Erfahrung ist, dass eine gute Zusammenarbeit, Leistungsbereitschaft und ein erfolgreiches Miteinander keine Selbstverständlichkeit sind, sondern das Ergebnis eines Prozesses, zu dessen Gelingen alle Beteiligten einen Beitrag leisten und Arbeit investieren müssen. Wenn das gelingt, können wir begeistert und beglückt neue Wege gehen und unser Entwicklungspotenzial frei entfalten.

Lassen Sie sich ermutigen, begeistern und inspirieren! Ich freue mich, schon darauf Sie kennenzulernen!

Mein beruflicher Werdegang in Kürze:

Beruflicher Hintergrund
  • Mitglied des Weiterbildungsausschusses der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
  • Gründung Transaktionsanalyse Institut Berlin
  • Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin unter Supervision (EATA / DGTA)
  • Supervisorin und Lehrsupervisorin (EASC)
  • Zertifizierte Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Organisation (CTA-O)
  • Tätigkeit als Beraterin, Mediatorin und Führungskräfte-Coach
  • Tätigkeit als Weiterbildnerin und Teamentwicklerin
  • Freie Mitarbeiterin für unterschiedliche Bildungsträger
  • Erzieherin in öffentlicher und freier Trägerschaft
Qualifikationen
  • Lehrende und supervidierende Transaktionsanalytikerin unter Supervision im Anwendungsfeld Organisation (PTSTA-O)
  • Zertifizierte Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Organisation (CTA-O)
  • Weiterbildung in Systemischer Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation, für Fortgeschrittene und Prüfungskandidaten
  • Weiterbildung zur Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Psychotherapie
  • Zertifizierte Supervisorin und Lehrsupervisorin (EASC)
  • Ausbildung zur Mediatorin
  • Studium an der Freien Universität Berlin: Erziehungswissenschaft Bachelor of Arts: Bildung, Erziehung und Qualitätssicherung
  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin
Abkürzungen:
  • EATA European Association Transactional Analysis
  • DGTA Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse
  • EASC  European Association for Supervision and Coaching
  • CTA     Certified Transactional Analyst*
  • PTSTA Provisional Teaching and Supervising Transactional Analyst*
  • O          Organisation

 

 

 

Titelbild Meine Angebote

Meine Angebote

⇒ Weiterbildung in Transaktionsanalyse
⇒ Supervision und Lehrsupervision
⇒ Teamsupervision und Teamtraining
⇒ Coaching und Beratung
⇒ Selbsterfahrungsworkshops
⇒ Offene Supervisionsgruppe
⇒ Mediation

 

Als Transaktionsanalytikerin berate und begleite ich Organisationen, Kleinunternehmen, Weiterbildungsinstitute, sozialpädagogische Einrichtungen und privat Personen aus unterschiedlichen Rollen heraus:

• Organisationsberaterin
• Fach- und Führungskräftecoach
• Teamsupervisorin
• Mediatorin
• Teamentwicklerin
• Erwachsenenbildnerin
• Lehrsupervisorin und Lehrtrainerin (PTSTA) (EASC)
• Ausbilderin für Transaktionsanalytiker*innen und Transaktionsanalytische Berater*innen

Organisationsberatung

Jede Organisation ist so individuell und vielfältig, wie die Persönlichkeiten, die in ihr arbeiten. Durch eine Organisationsberatung können Führungskräfte und Mitarbeiter*innen bestmöglich gestärkt werden, um sich den Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen. Ich begleite Sie gerne bei diesem Prozess und biete Ihnen eine individuelle und professionelle Begleitung und Beratung an.

Fach- und Führungskräftecoaching / Teamsupervision / Einzelsupervision

Je nach Fragestellungen und Bedarf biete ich Ihnen einen Rahmen an, in dem Sie Ihre beruflichen Angelegenheiten konstruktiv, ziel- und lösungsorientiert bearbeiten können. Egal ob im Einzel- oder Teamsetting, grundsätzlich stehen hier Ihre berufliche Rolle und die damit zusammenhängenden Anliegen im Vordergrund.

Beispiele für mögliche Anliegen:
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen oder beruflicher Neuorientierung
  • Entwicklung von Führungskompetenzen
  • Unterstützung von persönlichen Wachstumsprozessen
  • Gestaltung und Struktur Ihrer Arbeit
  • Rollenklärung
  • Veränderungsprozesse initiieren und begleiten
  • Förderung der Zusammenarbeit im Team
  • Handlungsoptionen für Konflikt- und Stresssituationen entwickeln
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit

Fort- und Weiterbildung

»Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.« — Albert Einstein

Neues zu erfahren, über den eigenen Tellerrand zu schauen, gemeinsam etwas zu entwickeln, sich als selbstwirksam zu erleben, das macht glücklich!

Aus meiner Erfahrung heraus erlebe ich, dass Menschen und Teams mit Ihrem Wissen und ihren Erfahrungen häufig an unterschiedlichen Stellen stehen. Sie haben jeweils ihr ganz eigens Tempo und vielfältige Herangehensweisen ihr Wissen und Potenzial zu erweitern. Aufgrund dieser Erkenntnisse konzipiere ich Fort- und Weiterbildungen bedarfsorientiert, beziehungsorientiert, praxiswirksam und nachhaltig.

Gerne plane ich für Sie und Ihr Team die nächste Teamfortbildung, extern oder als Inhouse-Veranstaltung. Treten Sie mit mir in Kontakt, ich freue mich von Ihnen zu hören!

Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

– Kommunikationstraining
– Fach- und Führungskräftetraining
– Beziehungsgestaltung
– Teamentwicklung und Begleitung in Veränderungsprozessen
– Qualifizierung von Praxismentor*innen
– Qualifizierung von pädagogischen Fach- und Führungskräften zu unterschiedlichen Themenbereichen
– Transaktionsanalyse

Transaktionsanalyse

Transaktionsanalyse, was ist das denn eigentlich?

Diesen Satz haben Sie auf meiner Internetseite vielleicht bereits gelesen oder ihn schon einmal an anderer Stelle gehört. Er beschreibt eine der wesentlichen Grundannahmen der Transaktionsanalyse (TA). Die Menschen sind in Ordnung! Die TA wurde von dem amerikanischen Psychiater Eric Berne (1910 — 1970) begründet und ist eine fundierte Theorie, die greifbare und lebensnahe Konzepte aus der Tiefenpsychologie, Gestalttherapie, Verhaltenstherapie und systemischen Ansätzen zur Verfügung stellt. Mit ihren Therapie- und Beratungskonzepten findet sie in unterschiedlichen Bereichen von Beratung, Bildung, Psychotherapie und Organisationsentwicklung erfolgreich ihre Anwendung.

Was hat die TA zu bieten?

Konzepte zur:

Persönlichkeitsanalyse: Warum finden sich Menschen wiederholt in ähnlichen Situationen wieder? Wie kann ich meine Handlungskompetenzen erweitern?

Beziehungsanalyse: Warum verhalten sich Menschen so, wie sie sich verhalten? Weshalb reden wir eigentlich ständig aneinander vorbei?

Analyse von Gruppendynamiken: Warum gibt es in unserem Team häufig wiederkehrende Konflikte? Wie kann ich eine Gruppe erfolgreich steuern?

Analyse von sozialen Systemen: Wie kann ich als Führungskraft meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützen ein gutes Team zu werden? Welche Systemdynamiken gibt es in einer Organisation zu beachten?

Für den Fall, dass Sie daran interessiert sind herauszufinden, wie Sie sich selbst und andere reflektieren können oder wenn Sie Kommunikationsprozesse oder Beziehungsgestaltungen analysieren und verstehen möchten, dann finden Sie in der Transaktionsanalyse vielseitige, leichtgängige und praxisnahe Konzepte die Ihnen dabei nützlich sein können.

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit den Konzepten und der Philosophie der Transaktionsanalyse und habe diese als große Bereicherung sowohl im privaten als auch im professionellen Kontext kennen und schätzen gelernt. Für mich ist sie mehr als nur ein Theoriegerüst, denn sie spiegelt eine Haltung den Menschen gegenüber wider, mit der es gelingen kann, Beziehungen wertschätzend und wirksam gestalten zu können. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse und der European Association for Transactional Analysis habe ich mich verpflichtet, die ethischen und professionellen Standards einzuhalten.

Wenn Sie mehr über die Transaktionsanalyse erfahren möchten, treten Sie mit mir in Kontakt oder informieren Sie sich unter www.ta-institut.de über einen 101-Einführungskurs in die Transaktionsanalyse.

Ich freue mich auf Sie!

Titelbild Termine

Termine

101 – Einführungskurs in die  Systemische Transaktionsanalyse

2-tägiger Kurs 

Freitag, den 06.09.2024           15:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag, den  07.09.2024         09:00 Uhr – 18:00 Uhr

2-tägiger Kurs 

Freitag, den 06.12.2024           15:00 Uhr – 20:00 Uhr
Samstag, den  07.12.2024         09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
TIB Transaktionsanalyse Institut Berlin, Büsingstr. 13, 12161 Berlin

Kursgebühr: 375,00 Euro  (incl. MwSt., Snacks und Getränke)
Der 101 Einführungskurs ist national durch die Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA) zertifiziert und international durch die TA-Organisationen EATA/ITAA anerkannt.

 Anmeldung und weitere Informationen bitte über das Kontaktformular oder info@ta-institut.de

Selbsterfahrungsseminar mit Ravi Welch 

Persönliches Wachstum erleben!

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, mit einem erfahrenen TA-Therapeuten, sich in einer geschützten Umgebung eigene Skriptmuster und Themen anzuschauen und so neue Perspektiven für sich zu entdecken und zu verändern. Das gemeinsame Erleben in der Gruppe bietet die Möglichkeit, von anderen Menschen zu lernen und uns selbst in den Themen anderer zu begegnen.

Für wen ist das interessant?
Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich mit Themen der eigenen Entwicklung auf der Basis von Körpertherapie und Transaktionsanalyse auseinandersetzen wollen.

Das Seminar wird als Selbsterfahrung für die  Weiterbildung zur/m TA-Berater*in; TA-Coach oder zur zertifizierten Transaktionsanalytiker*in anerkannt.

Nächster Termin:
Freitag, den     14.06.2024   14:00 Uhr – 18:30 Uhr 
Samstag, den   15.06.2024   09:00 Uhr – 18:00 Uhr 
Sonntag den    16.06.2024   09:00 Uhr – 14:00 Uhr

Je nach Gruppengröße kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Kosten: 500,00 Euro+ MwSt.
Ort: TIB Transaktionsanalyse Institut Berlin, Büsingstr. 13, 12161 Berlin

Anmeldung: über das Kontaktformular oder info@ta-institut.de

Ravi Welch

  • Lehrtherapeut (ÖGTA, EAIP, Cathexis Institute), Klinischer Psychologe, Ausbilder zahlreicher Institutionen in Deutschland, Schweden, Österreich, England, Spanien und der Schweiz,
  • Ausbilder des Mainzer Instituts für Psychotherapie und Erwachsenenbildung „Körpertherapie und Transaktionsanalyse sind meine bevorzugten Methoden, die Arbeit innerhalb einer therapeutischen Beziehung ist der Rahmen in der Änderung stattfindet.“
  • Zen Buddhistischer Dharma Lehrer

TIB

  • Kirsten Biskup (PTSTA-O) Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin unter Supervision im Anwendungsfeld Organisation (DGTA/EATA) (EASC).
  • Sabine Blumenstein (TSTA-O/C) Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin im Anwendungsfeld Organisation und Consulting (EATA/DSGTA/ITAA).

Weiterbildung TA Berater*in oder Transaktionsanalytiker*in

Weiterbildung mit der Möglichkeit  des Abschlusses  TA Berater*in. (Zertifiziert durch die DGTA).
Nach Beendigung der Grundausbildung, besteht die Möglichkeit eines Wechsels in die Fortgeschrittenengruppe / Masterclass, zur Vorbereitung und Ausbildung zum / zur zertifizierten Transaktionsanalytiker*in (CTA / EATA).

Der Einstieg in eine bereits laufende Gruppe ist nach vorheriger Absprache möglich. In unseren Weiterbildungsgruppen genießen Sie den Vorteil mit zwei Ausbilderinnen zu arbeiten.

Lehrende:

Kirsten Biskup PTSTA-O Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin unter Supervision für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation (EATA/DGTA) und Lehrsupervisorin Supervisorin und (EASC)

Sabine Blumenstein TSTA-O/C Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation und Beratung (EATA/DSGTA/ ITAA)

Grundkurs / Master- Level 2024

  • 2. Modul: 25.01.- 27.01.2024 / 3 Tage ( Gasttrainer: Thorsten Geck)
  • 3. Modul: 14.03.-16.03.2024 / 3 Tage
  • 4. Modul: 23.05.-25.05.2024 / 3 Tage
  • 5. Modul: 15.08.-17.08.2024 / 3 Tage
  • 6. Modul: 31.10. – 02.11.2024 / 3 Tage 

Grundkurs / Master- Level 2025

  • 1. Modul: 23.01.-25.01.2025 / 3 Tage
  • 2. Modul: 27.03.-29.03.2025 / 3 Tage
  • 3. Modul: 19.06.-21.06.2025 / 3 Tage
  • 4. Modul: 17.07.-18.07.2025 / 3 Tage
  • 5. Modul: 11.09.-13.09.2025 / 3 Tage
  • 6. Modul: 04.12.-06.12.2025 / 3 Tage

Kurs für Fortgeschrittene / Professional-Level 2024

  • 1. Modul: 18.01.-20.01.2024 / 3 Tage
  • 2. Modul: 21.03.-23.03.2024 / 3 Tage
  • 3. Modul: 06.06.-08.06.2024 / 3 Tage
  • 4. Modul: 25.07.-27.07.2024 / 3 Tage
  • 5. Modul: 24.10.-26.10.2024 / 3 Tage
  • 6. Modul: 12.12.-14.12.2024 / 3 Tage

Kurs für Fortgeschrittene / Professional-Level 2025

  • 1. Modul: 13.02.-15.02.2025 / 3 Tage
  • 2. Modul: 08.05.-10.05.2025 / 3 Tage
  • 3. Modul: 26.06.-28.06.2025 / 3 Tage
  • 4. Modul: 14.08.-16.08.2025 / 3 Tage
  • 5. Modul: 25.09.-27.09.2025 / 3 Tage
  • 6. Modul: 11.12.-13.12.2025 / 3 Tage

Der Einstieg in eine bereits laufende Gruppe ist nach vorheriger Absprache möglich. Wir arbeiten mit einem Spiralcurriculum.

In unseren Weiterbildungsgruppen genießen Sie den Vorteil mit zwei Ausbilderinnen zu arbeiten.

Lehrende:

Kirsten Biskup PTSTA-O Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin unter Supervision für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation (EATA/DGTA) und Lehrsupervisorin Supervisorin und (EASC)

Sabine Blumenstein TSTA-O/C Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation und Beratung (EATA/DSGTA/ ITAA)

Veranstaltungsort:
TIB Transaktionsanalyse Institut Berlin Büsingstr. 13 12161 Berlin
Anmeldung und weitere Informationen bitte über das Kontaktformular.

Bitte sprechen Sie uns an!
Am Ende jedes Ausbildungsjahres entscheiden Sie und ich, ob und wie wir gemeinsam weiterarbeiten wollen.

 

Fortbildung für Lehrtrainer*nnen unter Supervision und TEW- und CTA-Kandidat*nnen

Interessant für alle,
  • die die Prüfung als Lehrende Transaktionsanalytiker (TSTA) anstreben,
  • die Begleitung und Supervision in Ihrer PTSTA – Rolle suchen
  • die sich auf den Evaluationsworkshop vorbereiten wollen (zukünftiger CTA-Trainer)
  • die sich als CTA’s, auf den Training Endorsement Workshop (TEW) oder Training Preparation + Training Evalauation Workshop vorbereiten wollen
  • die ein MOK Examen unterschiedlicher Level machen wollen.

Es richtet sich an alle, die sich in Ihrer Rolle als Lehrende persönlich und professionell weiterentwickeln wollen und bietet Gelegenheit, Denken, Fühlen und Handeln zu reflektieren und Rolle und Persönlichkeit in Einklang zu bringen – und auch diejenigen, die eine andere oder auch neue Ausrichtung Ihrer Energien suchen, Entscheidungen treffen wollen.

Lehrende:

Sabine Blumenstein TSTA-O/C Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation und Beratung (EATA/DSGTA/ ITAA)

Veranstaltungsort:
TIB Transaktionsanalyse Institut Berlin Büsingstr. 13 12161 Berlin
Anmeldung und weitere Informationen bitte über diese Seite: https://www.sabine-blumenstein.de/#contact

Termine:

03.02.-04.02.2025
23.06.-24.06.2025
06.10.-07.10.2025

Kosten:

500,- € zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.
Absagen sind nur bis 4 Wochen vor dem Seminar möglich.


HAMBURGER INSTITUT FÜR SYSTEMISCHE TRANSAKTIONSANALYSE UND PSYCHOTRAUMATOLOGIE in Berlin

Basisqualifikation Psychotraumatologie

Trauma-Kompetenz für Beratungsprozesse
Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens ein Trauma erfahren. Durch unterschiedliche Ereignisse wie schwere Unfälle, Erkrankungen, Naturkatastrophen, Kriege, Erfahrungen psychischer, körperlicher oder sexueller Gewalt sowie schwere Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen können Menschen seelische Verletzung erleben, bei der die psychischen Schutzmechanismen durch das traumatisierte Erlebnis überfordert sind und nicht mehr funktionieren.

Vielleicht haben Sie in lhrem Berufsalltag oder in lhrer ehrenamtlichen Tätigkeit mit traumatisierten Menschen zu tun und wollen mehr tun, um ihnen zu helfen? Dann ist die Basisqualifikation Psychotraumatologie genau das Richtige!

Mit der Fortbildung Basisqualifikation Psychotraumatologie sind Sie in der Lage, die Komplexität von Traumata besser zu verstehen. Sie werden lernen, wie Sie Traumata erkennen und einordnen können, um Hilfesuchenden die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Darüber hinaus werden Sie einen Umgang mit eigenen belastenden Emotionen erarbeiten, um Sekundärtraumatisierung vorzubeugen.

Zielgruppe
Sozialarbeiter/innen, SoziaIpädagogen/innen, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Coaches, Pflegende, Berater/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Therapeuten/innen, Flüchtlingshelfer/innen, ehrenamtliche Mitarbeiter/innen und alle Menschen, die sich für dieses Thema interessieren.

Themen

  • Was ist ein (Psycho-) Trauma?
  • Was sind Trigger und Flashbacks?
  • Was kennzeichnet eine posttraumatische Belastungsstörung?
  • Welche Ereignisse können eine Traumafolgestörung hervorrufen?
  • Was passiert neurobiologisch bei einer Traumatisierung?
  • Was ist eine Dissoziation?
  • Welche Vermittlungsmöglichkeiten und Anlaufstellen gibt es?

Die Fortbildung ist zertifiziert von der Gesellschaft für Psychotraumatologie, Traumatherapie Gewaltforschung (GPTG). Teilnehmende erhalten ein Zertifikat von der GPTG.

Termin
Freitag, 18. Oktober 2024 von 15 – 19h; Samstag, 19. Oktober 2024 von 9.30 – 18h

Kosten
349,00 € inkl. MwSt.

Ort
TIB Transaktionsanalyse Institut Berlin, Büsingstr. 13, 12161 Berlin

Anmeldung: https://histap.de/events/basisqualifikation-psychotraumatologie-5/

 

 

Titelbild Netzwerke
Titelbild Kontakt

Kontakt

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen an mich haben, oder einen Beratungstermin mit mir vereinbaren wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf!

    Impressum | Datenschutz